Die igus® Robot Control ermöglicht eine einfache und intuitive Roboterprogrammierung und -steuerung und somit einen leichten Einstieg in die Automatisierung. Durch den modularen Aufbau können verschiedene Roboterkinematiken, zum Beispiel Delta Roboter, Portalroboter und Mehrachsgelenkroboter gesteuert werden. Mit der Software können die einzelnen Bewegungen des Roboters auf der 3D-Oberfläche simuliert werden – dabei muss der Roboter für diesen Schritt nicht angeschlossen werden.

Preis

zzgl. MwSt. und Versand

Auf Anfrage
Lade...

Highlights

Kostenloser Download

Jetzt runterladen und vorab testen

Laden Sie die Software jetzt kostenlos runter. So können Sie sich bereits vor dem Kauf der Komponenten mit der Bedienoberfläche und den Funktionen vertraut machen. Mit dem Digital Twin verschaffen Sie sich einen Überblick, über die Möglichkeiten Ihres Roboters. (Systemvoraussetzungen: Windows 10, Freier USB 2.0 Port, Ethernet Port, 500 MB freier Speicherplatz.).

Jetzt kostenlos runterladen

Roboterbefehle definieren mit Teach-In-Programming

Für einfache und komplizierte Bewegungen

Das so genannte „Teach-In-Programming“ des Roboters erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Bewegen Sie den Roboter manuell in die gewünschten Positionen, die Sie aufnehmen und speichern möchten.

  2. Nehmen Sie die Positionen auf und definieren Sie, wie diese angefahren werden sollen (linear, joint motion, base orientation or tool orientation).

  3. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie das gewünschte Bewegungsprofil erstellt haben. Sie können zusätzlich das Programm mit Befehlen über digitale Ein- und Ausgänge oder Programmflussbefehle vervollständigen. Zum Einrichten und Bearbeiten der Programme steht der integrierte Programmeditor zur Verfügung. Probieren Sie es selber aus.

Vorinstallierte Kinematikten

Einfach die Kinematik auswählen. Fertig.

Die Kinematiken von allen unterstützen Robotern sind bereits vorinstalliert. Sie müssen nichts ausmessen oder nachladen. Wählen Sie aus der Produktdatenbank einfach die passende Kinematik aus. Und schon steht Ihnen der Digital Twin zur Verfügung.

Safetybox

Testen Sie den Arbeitsraum des Roboters virtuell

Mit der Safetybox Funktion können Sie in der 3D Oberfläche der Software einen virtuellen Raum markieren, den der Digital Twin nicht verlassen darf. Simulieren Sie damit Hindernisse wie z.B. Einhausungen, um die räumlichen Begebenheiten zu testen. Diese Funktion dient nicht als Sicherheitsfunktion.

Optionales Handheld mit Touchscreen

Wählen Sie das das passende Setup für sich aus.

Sie können den Roboter entweder über Ihren Windows 10 Rechner oder über das optionale Handheld mit Touchscreen steuern. Am PC kann der Roboter über eine grafische Benutzeroberfläche programmiert werden. Mit dem Handheld können Sie den Roboter mit einem Joystick steuern und Programme auf dem Touchscreen starten. Zusätzlich können Sie auch ein Gamepad zur Steuerung an Ihren Windows PC als Alternative zum Handheld anschließen. Mit dem Handheld läuft der Roboter nach der Programmierung über den Windows PC autark ohne den Rechner.